1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

SV Kirkel hofft in Heckendahlheim auf ersten Sieg des Jahres

SV Kirkel hofft in Heckendahlheim auf ersten Sieg des Jahres

Aufsteiger Heckendalheim hat sich mit neun Punkten aus den letzten fünf Spielen aus dem Tabellenkeller der Fußball-Bezirksliga katapultiert und sich im Mittelfeld festgesetzt. Gegen Biesingen zeigte die Elf von Spielertrainer Torsten Dawo eine überzeugende Leistung.

Jetzt trifft der Aufsteiger heute, 18.30 Uhr, auf den SV Kirkel , der nach der Winterpause noch keinen Sieg feiern konnte. Lediglich zwei Punkte, davon jedoch einer gegen den Tabellenführer Genclerbirligi Homburg, haben die Schützlinge von Trainer Uwe Grub einfahren können. Die Elf aus der Burggemeinde muss aufpassen, dass sie nicht noch in den Abstiegssog gezogen wird. Deshalb muss in Heckendalheim ein Erfolg her. In der Vorrunde gewann Kirkel 4:2.