1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

SV Großsteinhausen: Lacroix kehrt zurück

SV Großsteinhausen: Lacroix kehrt zurück

Sportstammtisch mit Marold Wosnitza Der Vorsitzende des Stadtverbandes für Sport, Marold Wosnitza, stellt am Montag, 2. Juni, ab 19 Uhr beim Pfälzischen Merkur die Aktion: „Zweibrücken läuft für seine Kinder“ vor, die am Freitag, 18.

Juli, zwischen acht und 22 Uhr gestartet wird. Mit dem Erlös des Benefizlaufes, bei dem ein 2,5-Kilometer-Rundkurs zu bewältigen ist, soll ein sogenanntes Großspiel- und Bewegungsgerät für den Alexanderplatz finanziert werden. Marold Wosnitza hofft, dass viele Zweibrücker die Aktion unterstützen. Nach 2002 "Eine Stadt schwimmt für ihre Kinder" und 2006 "Eine Stadt läuft für ihre Kinder" ist diese bereits die dritte Aktion, in der die Zweibrücker ihre Stadt finanziell bei Anschaffungen unterstützen.

SV Großsteinhausen:Lacroix kehrt zurück

Der ehemalige Erfolgstrainer des SV Großsteinhausen, Ralf Lacroix, kehrt nach drei Jahren beim Bezirksligisten VB Zweibrücken wieder zum A-Ligisten zurück. Lacroix, der selbst als 46-Jähriger die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel hängen will, betreute den SVG als Spielertrainer von 1999 bis 2011. Seine größten Erfolge waren die dreimalige Meisterschaft in der Bezirksklasse Süd und der Aufstieg in die Bezirksliga.

Informationsabend

für Vereinstrainer

Beim MTV Pirmasens findet am Montag, 2. Juni, ab 18 Uhr ein Informations-Abend für Vereinstrainer am DFB-Stützpunkt in Pirmasens statt. Dies teilte Stützpunktrainer Patrik Müller mit. Das Thema lautet: Individuelle Qualitäten für das Team einbringen. Die Teilnahme dient gleichzeitig zur Verlängerung der C-Lizenz/Breitenfußball.

Rollsportler lösen Kufenspezialisten ab

Die ICE-Arena auf dem Flugplatz hat jetzt in der eisfreien Zeit ihre Tore für den Rollsport geöffnet. Ab sofort werden jeden Donnerstag von 17 bis 18 Uhr die Inlineskater von der Eiskunstlauf-Trainerin Petra Kwiet unterrichtet. Interessenten jeden Alters können teilnehmen.