1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Junioren-Bundesliga: SV-A-Jugend fertigt die HSG Ostfildern mit 31:20 ab

Junioren-Bundesliga : SV-A-Jugend fertigt die HSG Ostfildern mit 31:20 ab

Keine Mühe mit dem Bundesliga-Schlusslicht hatten die Handball-A-Junioren des SV 64 Zweibrücken gestern Nachmittag im Heimspiel gegen die HSG Ostfildern. Die von Christian Schwarzer und Björn Stoll trainierten Junglöwen setzten sich ungefährdet mit 31:20 (17:8) durch und behaupteten mit dem Erfolg Rang fünf in der Südstaffel. Bester Torschütze für den SV 64 war Tom Ihl mit acht Treffern, Sebastian Meister steuerte sieben Tore zum deutlichen Heimsieg bei.

Leer gingen dagegen die Oberliga-Frauen des SV 64 Zweibrücken aus. Beim HSV Püttlingen musste die Löwinnen gestern Nachmittag eine 26:29-Niederlage einstecken und rutschen in der Tabelle auf den neunten Platz ab.