1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Suche nach einer neuen Herausforderung

Suche nach einer neuen Herausforderung

Nicolai Bastian kegelt in der kommenden Saison beim KSV Kuhardt . Mit 945 Kegeln - 965 Kegel als Auswärtsschnitt - ist der Rimschweiler im Trikot der KSG Zweibrücken der schnittbeste Regionalliga-Akteur der vergangenen Runde gewesen.

Der 26-Jährige griff zuvor bereits für Rapid Pirmasens und die TSG Kaiserslautern in den Kegel-Bundesligen zur Kugel. Der achtmalige Landesmeister und ehemalige Jugendnationalspieler sucht in Kuhardt eine neue sportliche Herausforderung. Seine neue Mannschaft spielt nach Platz drei in der Zweiten Bundesliga Süd am Wochenende in der Relegation um den Aufstieg in Liga eins.

"Kuhardt hat eine Mannschaft mit Zukunft", erklärt Bastian, der zugleich Vorsitzender des DCU-Landesverbandes Rheinhessen-Pfalz ist, seine Entscheidung. Mit dem vorhandenen Kader und der Zweibrücker Ergänzung will der Kegelsportverein weiter an einer sportlich erfolgreichen und langfristigen Zukunft feilen. Dabei wird Nicolai den bereits jungen Altersdurchschnitt der ersten Kuhardter Mannschaft nochmals senken. "Es ist ein Team, mit dem man noch viele Jahre erfolgreich kegeln kann. Ich möchte mich hier gut einfügen und gemeinsam mit dem KSV viele Siege einfahren. Nach meinen ersten Eindrücken ist Kuhardt ein Club, bei dem Kameradschaft und Sportlichkeit gut zusammengefasst sind", erklärt der Rimschweiler. Die gut gepflegte Kegelanlage und die sportlichen Rahmenbedingungen würden eine gute Perspektive auch für junge Spieler bieten.