1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Springturnier am Landgestüt zum Jahresabschluss

Springturnier am Landgestüt zum Jahresabschluss

Zum letzten Mal für dieses Jahr erklingt am kommenden Wochenende im Zweibrücker Landgestüt das Startsignal für Pferde und Reiter. Dann, wenn der Springreiter-Club Saarpfalz zu seinem Late-Entry-Turnier einlädt. Das Konzept "von Reitern für Reiter" ermöglicht es auch in der Wintersaison, junge Pferde und Reiter gezielt auf ihre Aufgaben vorzubereiten und die Turnierpferde unter Wettbewerbsbedingungen "am Laufen zu halten". Spaß am Sport, bedeutet das auch für die Zuschauer. Da die Reiter sich bis eine Stunde vor Prüfungsbeginn noch für einen Start entscheiden können, ist der Zeitplan entsprechend luftig gestaltet, um allen Eventualitäten gerecht werden zu können.

Die Höhepunkte bei dem Turnier des Springreiter-Clubs Saarpfalz sind am Samstagabend das mittelschwere Springen um 18 Uhr sowie am Sonntagnachmittag das S-Springen ab 16.15 Uhr. Neben einigen Reitern aus der Region nutzen auch zahlreiche Profis von außerhalb das Angebot in Zweibrücken , sodass mit spannendem Sport und hochkarätigen Startfeldern gerechnet werden darf.

turnierservice-muthweiler.de

landgestuet-zweibruecken.de

Zum Thema:

Auf einen Blick Zeitplan: Samstag, 12. November 8.30 Uhr: Stilspringprüfung Klasse A*, 10 Uhr: Springprüfung Kl. A**, 12 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A**, 14 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L, 16 Uhr: Springprüfung Kl. L, 18 Uhr: Springprüfung Kl. M*; Sonntag, 13. November 13 Uhr: Springprüfung Kl. L, 14.15 Uhr: Springprüfung Kl. M*, 16.15 Uhr: Springprüfung Kl. S. cvw