1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Breitensport: Sport-Forum informiert, wie man Fußballplätze noch nutzen kann

Breitensport : Sport-Forum informiert, wie man Fußballplätze noch nutzen kann

Sportplätze in der Sportstättenentwicklungsplanung – so lautet der Titel eines Forums, zu dem Landessportbund, Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) sowie Städtetag, Gemeinde- und Städtebund und Landkreistag Rheinland-Pfalz einladen.

Am morgigen Freitag, 3. August, zehn bis 14 Uhr, sollen Sportvertreter in Vereinen, Verbänden und Gremien in Rheinland-Pfalz und Vertreter der Städte, Gemeinde- und Kreisverwaltungen sowie deren Sportstättenbeiräte über die Bedeutung und Potenziale von Fußballplätzen in der multifunktionalen Sportstättenentwicklung“ informiert werden.

Die Veranstaltung findet beim Sportbund Rheinland, Haus des Sports, Rheinau 11, 56075 Koblenz, statt. In der Einladung heißt es: „Sportplätze zählen zu den wohl bekanntesten Sportanlagen. Für den Fußball sind moderne und funktionsfähige Sportplätze die Grundlage für ein zukunftsfähiges Sportangebot. Dennoch reichen die Nutzungsmöglichkeiten von Sportplätzen über den reinen Fußballsport hinaus. Häufig sind Leichtathletikanlagen an Sportplätzen zu finden, die für den Schulsport, die vereinsgebundene Leichtathletik oder für das nicht-organisierte Sporttreiben genutzt werden. Daher werden Sportplätze immer häufiger zum Ausgangspunkt einer Sportstättenentwicklung, die versucht, ein möglichst breites Sport- und Bewegungsangebot für die Bürger vorzuhalten. Wir wollen der Frage nachgehen, wie den unterschiedlichen Anforderungen an Sportplätze Rechnung getragen werden kann und wie sich verschiedene Nutzungsformen an einer Anlage kombinieren lassen.“ Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist möglich bei Harald Petry vom  Landessportbund Rheinland-Pfalz unter der E-Mail-Adresse h.petry@lsb-rlp.de oder unter der Telefonnummer (06131) 281 41 55.