1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Spitzenjudoka Martyna Trajdos wechselt zum 1. Judoclub Zweibrücken

Neuzugang : Spitzenjudoka Martyna Trajdos wechselt zum 1. JCZ

Martyna Trajdos, eine der erfolgreichsten deutschen weiblichen Judoka der letzten Jahre, wird ab sofort für den1. Judo Club Zweibrücken (JCZ) auf die Matte gehen. Die Europameisterin von 2015 wechselt vom Eimsbütteler TV zum JCZ.

Trajdos startet schon bei der ab 25. August in Tokio stattfindenden Judo-WM für den JCZ und den Judoverband Pfalz.

In ihrer Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm belegt Trajdos Rang sechs der Weltrangliste und Platz drei der Olympiarangliste. Sie hat somit beste Chancen sich für die 2020 ebenfalls in Tokio stattfindenden Olympischen Spiele zu qualifizieren.

Die Sportsoldatin trainiert, wie ihre neue Vereinskollegin Jasmin Külbs, mit der sie am Mittwoch zur WM nach Tokio aufbricht, am Bundesstützpunkt in Köln.