1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Spieler des FC Knopp wollen im Kerwespiel Gas geben

Spieler des FC Knopp wollen im Kerwespiel Gas geben

A-Klasse. "Das Kerwespiel ist für uns immer noch ganz wichtig", sagt der Trainer des FC Knopp, Steffen Mayer. Gerade bei dem Spiel kämen die Zuschauer aus dem Dorf auf den Platz. "Den Leuten wollen wir dann was bieten.

Dann müssen die Jungs Gas geben", fordert der Trainer. Auch wenn nicht mehr viele aus dem Dorf mitspielen. "Aber unseren Spielern ist das allen bewusst." Mit der SG Waldfischbach kommt "ein unbequemer Gegner" zum Kerwespiel.

"Mit einem Punkt können wir leben", sagt Mayer. Zumal es das Verfolgerduell des Vierten gegen den Dritten ist. Mayer kann in dem Spiel noch nicht aus dem vollen schöpfen. Noch fehlen angeschlagene Spieler. "Aber die, die spielen, werden alles geben", verspricht der Trainer.

Der SV Contwig ist nach vier Spielen noch immer ohne Punkte. "Es wird langsam Zeit, dass sich das ändert", sagt der Vorsitzende Peter Ehrmantraut. Gegen Knopp habe die Mannschaft in der zweiten Halbzeit genügend Chancen gehabt, um zu gewinnen. Am Sonntag, 15 Uhr, ist der SV Hochstellerhof am Contwiger Bahnhof zu Gast.

Auch bei der SG Battweiler-Reifenberg mangelte es am vergangenen Sonntag beim 0:0 gegen Bottenbach an der Chancenverwertung. An diesem Sonntag, 15.15 Uhr, spielt die Elf um Spielertrainer Andy Platz beim Aufsteiger SC Weselberg.