1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Schwimmen: Zweibrücker bei süddeutschen Langstreckenmeisterschaften erfolgreich

WSF Zweibrücken erfolgreich : WSF-Schwimmer stark bei Süddeutschen

Zweibrücker sammeln über Langstrecken fünf Mal Gold und drei Mal Bronze.

(red/ski) Erfolgreich sind die süddeutschen Schwimmmeisterschaften der Langstrecken für die Starter der Wassersportfreunde Zweibrücken verlaufen. In Würzburg waren die WSF durch Leo Ilias Baumann (2008), Lukas Fritzke (2006), Nikita Sorel Haubrich (2006), Nick Werner (2001) und Timo Sorgius (2003) vertreten. Insgesamt sammelten die Zweibrücker fünf Titel und zweimal Bronze.

Am ersten Wettkampftag starteten Baumann, Fritzke, Haubrich und Werner über die 1500 Meter Freistil. Den Auftakt konnten sich Fritzke und Werner gleich vergolden, sie wurden in ihrer jeweiligen Altersklasse süddeutscher Meister.

Erfolgreich ging es für die WSF-Starter weiter. Timo Sorgius setzte sich mit deutlichem Vorsprung über die 400 Meter Lagen durch und sicherte sich zudem den Titel über die 800 Meter Freistil. Nick Werner behauptete sich souverän an der Spitze seines Jahrgangs, nach Gold über die 1500 ließ er auch einen Sieg über 800 Meter folgen. Lukas Fritzke musste sich im Endspurt seinem Trainingskameraden Joshua Paulus geschlagen geben und schlug nach 800 Metern Freistil als Dritter an. Leo Ilias Baumann landete über die 400 Meter Lagen auf dem Bronzerang.