1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Schwimmen: Deutsche Jahrgangsmeisterschaft mit Zweibrücker Schwimmern

Schwimmen : Sechs WSF-Schwimmer starten bei Jahrgangs-DM

Mit sechs Athleten sind die Wassersportfreunde (WSF) Zweibrücken in dieser Woche bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) im Schwimmen vertreten. Diese finden von Dienstag bis Samstag in Berlin statt.

Im Jahrgang 2006 gehen gleich drei WSF-Starter ins Becken. Lukas Fritzke nimmt die 200, 400, 800 und 1500 Meter Freistil sowie die 200 Meter Lagen in Angriff. Der Topschwimmer seiner Altersklasse, der über alle vier Strecken, die er auch in Berlin angeht, die deutsche Bestenliste seines Jahrgangs anführt, hofft auf Topplatzierungen. Der Brustspezialist misst sich in dieser Disziplin über die 50-, 100- und 200-Meter-Distanzen, zudem geht er über die 50 Schmetterling ins Wasser. Nikita Sorel Haubrich startet über die 400 Freistil, 50 Schmetterling sowie die 50 Meter Rücken.

Gleich sieben Strecken stehen für Timo Sorgius (Jg. 2003) auf dem Programm. Er schwimmt bei dem nationalen Kräftemessen über 50, 100, 200 und 400 Meter Freistil. Zudem peilt er über 50, 100 und 200 Rücken neue Bestzeiten an. Max Strassel (Jg. 2004) nimmt es mit der Konkurrenz über 50 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling auf. Nick Werner (Jg. 2001) geht über die langen 800 und 1500 Freistil an den Start.