1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Saisonvorbereitung der Palatia-Jugend läuft auf vollen Touren

Saisonvorbereitung der Palatia-Jugend läuft auf vollen Touren

Bei der Jugendabteilung des FC Limbach hat die Vorbereitungsphase auf die neue Saison begonnen. Der Palatia-Nachwuchs wird erstmals seit mehreren Jahren wieder in allen Altersklassen vertreten sein. Insgesamt werden neun Fußballteams in sieben Altersklassen an den Start gehen.

Der Trainingsbetrieb läuft auf vollen Touren. Die A-Jugend trainiert unter Patrick Gessner dienstags, donnerstags und freitags von 17.30 bis 19 Uhr. Das Team geht in der Gruppenliga an den Start. Die B-Jugend zog ihr Startrecht zur Verbandsliga-Quali aus personellen Gründen zurück. Das Team von Trainer Markus Meininger spielt nun in der Quali-Runde zur Bezirksliga. Trainiert wird mittwochs und freitags von 17.30 bis 19 Uhr. Bei der C-Jugend schickt die Palatia zwei Teams ins Rennen. Die C1 gehört zum Kreis der Teams, die den Sprung in die Verbandsliga schaffen möchten. Unter Trainer Torsten Dahmer sicherte sich das Team den Titel in der Kreisklasse. Training: montags von 17.30 bis 19 Uhr sowie freitags von 17 bis 18.30 Uhr. Die C2 geht mit Trainer Nico Keller in der Gruppenliga an den Start. Ihre Trainingszeiten: Montag und Mittwoch jeweils von 17.30 bis 19 Uhr. Die D1 versucht, sich unter der Regie von Trainer Dieter Bettinger für die Leistungsklasse zu qualifizieren. Die D2 bestreitet die Spiele der Gruppenliga unter Jesko Freiler. Beide trainieren Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17.30 bis 19 Uhr.

Auch die E-Jugend kämpft in einer Aufstiegsrunde um den Einzug in die Leistungsklasse. Sie trainiert unter Klaus Schreiner dienstags und donnerstags von 17 bis 18.30 Uhr. Die F-Jugend absolviert ihr Training mittwochs von 16.30 bis 18 Uhr und freitags von 16 bis 17.30 Uhr bei Eric Knobloch. Die jüngsten Kicker werden in der G-Jugend von Rolf Schmidt freitags von 16 bis 17.30 Uhr trainiert.