1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Riedelberger Mädchen und BTTF-Schüler sichern Titel

Riedelberger Mädchen und BTTF-Schüler sichern Titel

Souverän haben sich die Mädchen des TTC Riedelberg in Altrip den Titel bei den pfälzischen Mannschaftsmeisterschaften im Tischtennis gesichert. Die Schüler der BTTF Zweibrücken siegten in Bruchweiler ebenso souverän, und waren dabei völlig konkurrenzlos. Das Jugend- und Schülerinnen-Team sagte ihre Teilnahme an den Meisterschaften kurzfristig ab.

Wie nicht anders zu erwarten, waren die Mädchen (U18) des TTC Riedelberg in ihrem Wettbewerb nicht zu schlagen. Nur eine Partie hatte der TTC in Altrip zu bestreiten. Gegen den TTC Herxheim siegte die Mannschaft der scheidenden Spitzenspielerin Luisa Baumann ohne Satzverlust mit 6:0. Baumann spielt ab der kommenden Runde für die TSG Kaiserslautern.

Die Schüler der BTTF waren ebenfalls kaum gefordert. Gegen den TTC Winnweiler siegte die Bickenalbtaler ebenso mit 6:0, wie in ihrer zweiten Partie gegen den TV 03 Wörth. Gegen die Wörther wurden die Zweibrücker zumindest ein wenig gefordert und gaben zwei Sätze ab.

Die Jungen und Schülerinnen sagten ihre Teilnahme kurzfristig ab. Nach Auskunft von BTTF-Trainer Karl Heinz Wolk fehlte der Jugend nach den Absagen von Jonas Simon und Erik Moch das nötige Personal. Bei den Jungen (U 18) siegte die TSG Kaiserslautern, bei den Schülerinnen (U 15) der TuS Wachenheim. Die Pfalztitelträger nehmen nun am 20. Mai an den Regionsmeisterschaften in Nassau teil.