1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Titelkämpfe auf der Zweibrücker Rennwiese: Polizisten ermitteln Crosslauf-Landesmeister

Titelkämpfe auf der Zweibrücker Rennwiese : Polizisten ermitteln Crosslauf-Landesmeister

Titelkämpfe steigen am Mittwoch auf der Zweibrücker Rennwiese. Verschiedene Strecken für die Läufer im Angebot.

Am kommenden Mittwoch finden auf der Zweibrücker Rennwiese die Polizei-Landesmeisterschaften im Crosslauf statt. Das Polizeipräsidium Westpfalz mit der Polizeiinspektion Zweibrücken als Ausrichter erwartet knapp 100 Polizeibeamte aus ganz Rheinland-Pfalz. Für die Läufer und Läuferinnen stehen drei Strecken zur Auswahl.

Erster Start ist um elf Uhr über die Mittelstrecke der Männer und Frauen. Sie haben drei anspruchsvolle Runden über insgesamt 3900 Meter auf der Rennwiese zu absolvieren. Um 11.30 Uhr fällt der Startschuss für die Frauen Langstrecke und alle Altersklassenathleten. Sie haben fünf Runden beziehungsweise 6500 Meter zu bewältigen. Um 12.30 Uhr geht die Langstrecke der Männer auf die 1300 Meter lange Runde, die es in der „Königsklasse“ acht Mal zu bewältigen gilt (10 400 Meter).

Der für die Streckenauswahl verantwortliche Kriminalbeamte der Polizei Zweibrücken, Klaus Klein, sieht die Rennwiese als idealen Parcours. „Die Strecke wirkt auf den ersten Blick ziemlich harmlos, sollte jedoch nicht unterschätzt werden. Kurze aber steile Anstiege und ein Wassergraben erfordern einige Rhythmuswechsel, die Kraft kosten.“

Von der Polizeidirektion Pirmasens, zur der auch die Polizeiinspektion Zweibrücken zählt, sind Immo Sefrin sowie Angela und Jörg Cebulla in ihren Altersklassen über 6500 Meter am Start.

Die weiteste Anfahrt dürften drei Beamte der Polizei Straßenhaus im Kreis Neuwied haben. Dieter Schottes aus dem Bereich Koblenz ist  mit 79 Jahren ältester gemeldeter Teilnehmer, er geht als Pensionär an den Start.

Mit Thomas Wittwer aus Mainz startet der Sieger des Langstreckenwettbewerbes aus 2015, als die Meisterschaften schon einmal in Zweibrücken ausgetragen wurden. Er wurde vor kurzem mit dem rheinland-pfälzischen Team deutscher Polizeimeister im Marathon. Mit Sabine Schmitt aus Mainz ist bei den Frauen über 6500 Meters eine ehemalige deutsche Polizeimeisterin im Marathonlauf am Start.