1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Kreisliga A Bliestal: Palatia Limbach II verteidigt zweiten Platz

Kreisliga A Bliestal : Palatia Limbach II verteidigt zweiten Platz

Kreisliga A Bliestal: Klarer 4:1-Sieg im Heimspiel gegen den SV Höchen.

Kreisliga A Bliestal:

SV Furpach II – SV Bexbach 2:1 (1:1) Die Gäste gingen durch Michael Stauter in Führung (24.). Die Freude im Bexbacher Lager hielt aber gerade mal 120 Sekunden an, entschied doch der Unparteiische fast im Gegenzug auf Foulelfmeter für Furpach. Christian Jung versenkte vom Punkt aus. Nach gut einer Stunde netzte Fabian Grün zum entscheidenden 2:1 für die Hausherren ein. Der SVF hält damit den Kontakt zur Spitze.

Palatia Limbach II – SV Höchen 4:1 (2:0) Manuel Koch schoss die Palatia-Reserve nach einer halben Stunde nach vorne. Praktisch mit dem Pausenpfiff erhöhte Leon-Ian Busch. Nach dem Seitenwechsel bauten Jan-Niklas Krause (51.) und Riccardo Giagnorio (70.) den Vorsprung aus, ehe Maurizio Triglia für Höchen verkürzte (76.). Die Zweite des Verbandsligisten rückte damit vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz vor.

SV Kohlhof – Calcio Neunkirchen 0:4 (0:0) Nachdem der Tabellenvorletzte lange Zeit das torlose Remis gehalten hatte, machten Danny Marx (40./45.) und Janek Jochum (43.) in der Schlussphase des ersten Durchgangs binnen weniger Minuten praktisch alles klar für die Calcio-Elf. Stefan Di setzte im zweiten Spielabschnitt den Schlusspunkt (70.).

VfR Frankenholz – SC Ludwigsthal 0:9 (0:3) Sascha Spaniol (17./39.) und Kevin Potrino (21.) sorgten bis zur Pause für klare Verhältnisse. Potrino vergab zudem einen Foulelfmeter (20.). Nach Wiederbeginn erhöhte zunächst Sascha Spaniol mit seinem dritten Treffer (58.). Anschließend unterlief den Gastgebern ein Eigentor (64.). Eine Viertelstunde vor Schluss machte Spaniol das halbe Dutzend voll. Kevin Potrino ließ den siebten Ludwigsthaler Streich folgen (80.). Fatih Kök (88.) und Andreas Theobald (90.+1) erzielten in der Schlussphase die weiteren Treffer der einseitigen Begegnung. Ludwigsthal untermauerte mit dem Kantersieg seine Tabellenführung.

Kreisliga A Höcherberg:

Genclerbirligi Homburg II - SV Schwarzenbach II 3:3 (2:1) In einem offenen Spiel gingen erst die Gäste aus Schwarzenbach durch Eyob Mulubirhan nach einer Viertelstunde in Führung. Firat Er glich zehn Minuten später für die Homburger aus, die dann durch Er mit 2:1 zum Pausentee vorne lagen. Werner Heil sorgte mit einem Doppelschlag für die Schwarzenbacher 3:2-Führung. Dann war aber Firat Er mit seinem dritten Treffer zum leistungsgerechten 3:3 zur Stelle.

Spvgg Bebelsheim II - SG Gersheim II 0:4 (0:3) Schon nach acht Minuten überraschte der Gast mit seinem Treffer durch Denis Wust. Nur vier Minuten später erhöhte Yannik Baldauf. Mit dem 3:0 (28.) durch Dominik Schneider war die Begegnung bereits nach 45 Minuten entschieden. Michel Rauch (58.) markierte den vierten Treffer für die Gäste.

Kreisliga A Saarpfalz

FSG Parr Medelsheim II - TuS Wörschweiler 12:0 (3:0) Zur Halbzeit führte Medelsheim durch zwei Tore von Florian Schwarz und einem Treffer von Marco Sandmeier mit drei Toren Vorsprung. Nach dem Wechsel ließ Wörschweiler immer mehr nach. Medelsheim traf mühelos weiter durch Florian Schwarz (2), Maximilian Lauer, Johannes Harnisch (3), Michael Lauer und Michael Groh zum verdienten Sieg.

SC Union Homburg - SV Oberwürzbach 0:5 (0:1) Auf dem schwer bespielbaren Hartplatz führten die Gäste durch einen Treffer von Sahin Locken zur Pause knapp mit 1:0. Locken erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 2:0. Für die überlegen aufspielenden Oberwürzbacher trafen zudem Alexander Hopfen, Yanick Lambert und Tobias Abel.

Alle anderen Partien fielen dem Wetter zum Opfer.