1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Nino Lacagnina testet beim SVN Zweibrücken

Nino Lacagnina testet beim SVN Zweibrücken

Nino Lacagnina möchte den Regionalligisten FC Homburg verlassen. Nachdem ein mehrtägiges Probetraining des 21-jährigen Mittelfeldspielers bei Ligakonkurrent Wormatia Worms ohne Einigung verlaufen ist, trainiert er zurzeit beim SVN Zweibrücken . Für den SVN spielte Lacagnina bereits in der Saison 2011/12 in der Oberliga Südwest.

Fünf Mal wurde der Mittelfeldspieler damals für die Zweibrücker in der ersten Mannschaft eingesetzt, ehe er im Juni 2012 zum FC Homburg wechselte. Bisher konnte er sich aber im Regionalligakader des derzeitigen Tabellensiebten nicht durchsetzen. Für die Saarländer kam Lacagnina auf zwölf Einsätze, in denen er einen Treffer erzielte. In der laufenden Saison wurde Nino Lacagnina von Trainer Jens Kiefer noch nicht aufgestellt. Kiefer: "Wenn Nino einen neuen Verein gefunden hat, erhält er von uns die sofortige Freigabe."