Niederlagen für SG-Kegler

Die Zweibrücker Mannschaften verlieren alle drei Auswärtsspiele.

Die Zweitliga-Kegler der SG KSG/SG Zweibrücken haben auch das letzte Auswärtsspiel der Saison beim Rot-Weiss Sandhausen II verloren. Trotz guter Leistung gab es am Ende ein 5542:5640-Holz. Pascal Schlag zeigte mit 977 Holz ein tolles Spiel. Aber auch Jörg Dietz mit starken 958 Holz und Horst Köckritz mit guten 929 Holz wussten zu gefallen. Komplettiert wurde das Mannschaftsergebnis durch Thorsten Machura mit 915 Holz, Hans-Jürgen Weber mit 874 Holz und Carsten Dietz mit 889 Holz.

Die zweite Mannschaft der SG war am Samstag in der Regionalliga beim SKC Komet Rodalben zu Gast. Auch hier zeigten die Zweibrücker eine gute Mannschaftsleistung, mussten sich aber ebenfalls starken Gastgebern geschlagen geben. Man verlor das Spiel mit 5458:5595-Holz. Überragend agierte an Kai Zimmermann mit 955 Holz sowie Wolfgang Straß mit starken 945 Holz. Außerdem spielte Christof Ebersold 911 Holz, Daniel Eschenbaum 861 Holz, Uwe Zimmermann 895 Holz und Jannik Schlag 892 Holz.

In der Gemischten Klasse West 1 4er musste auch die vierte SG-Mannschaft auswärts ran. Es ging zum KF Sembach II, wo man sich trotz ebenfalls ansprechender Leistung mit 1692:1784 geschlagen geben musste.