1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Nichts zu erben für den TTC Riedelberg bei der TSG Kaiserslautern II

Nichts zu erben für den TTC Riedelberg bei der TSG Kaiserslautern II

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison traten die Pfalzligaherren des TTC Riedelberg beim Spitzenteam der TSG Kaiserslautern II an. Ohne den verhinderten Franz-Xaver Sema angetreten, war die Chance auf einen Spielgewinn fast auf dem Nullpunkt.

So unterlagen die Südwestpfälzer mit 0:9. Am nahesten an einem Spielgewinn waren noch Christian Becker und Dominik König in ihren Einzeln. Am kommenden Samstag, 26. September, empfangen die Riedelberger um 19 Uhr in der Schulturnhalle Stambach mit dem TTV Mutterstadt eine weitere Spitzenmannschaft.