1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Nicht nur der Sport im Vordergrund

Nicht nur der Sport im Vordergrund

Nicht nur um Masterspunkte, die sich Dirmingen II sicherte, ging es beim Frauenfußball-Turnier des FC Bierbach. Sondern auch um den guten Zweck. Über 60 Besucher haben sich als mögliche Stammzellenspender typisieren lassen.

Mehr als 60 Personen haben bei der Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung zur Registrierung als Stammzellspender für Leukämiekranke mitgemacht. Das war die beste Meldung beim 2. Herzblut-Cup für Frauenmannschaften des FC Bierbach. Nach 2012 haben die Verantwortlichen neben den sportlichen Anstrengungen damit auch Menschen die Chance gegeben, helfen zu können.

Auf dem Parkett der Sporthalle des Freizeitzentrums Blieskastel sicherte sich dann vor 300 Zuschauern die Reservemannschaft des Fußball-Regionalligisten SV Dirmingen nach Ende des 36. Spiels den Siegerscheck aus den Händen von Volksbank-Saarpfalz-Marketingleiter Armin Bentz. Und mit dem Sieg wichtige Punkte fürs Finale des 13. Volksbanken-Frauen-Masters. Mit 1:0 hatten sich die Dirminger Frauen im Finale des fairen Turniers gegen den Landesligisten FFC Dudweiler durchgesetzt. Torschützin des "goldenen" und 107. Turnier-Tores war Egzona Mugaj in der sechsten Minute.

Der Landesliga-Spitzenreiter aus Dirmingen musste zuvor in der Gruppenphase nur gegen die SF Heidstock (1:1) Punkte abgeben. Im Halbfinale wurde der Bezirksligist SV Bliesen, der im letzten Jahr noch triumphiert hatte, mit 4:2 nach Siebenmeterschießen aus dem Wettbewerb katapultiert. Finalgegnerinnen Dudweiler hatten es schwerer. In der Gruppe mussten sie neben vier Siegen eine 0:2-Niederlage gegen Bliesen einstecken. Auch im Halbfinale war's spannend. Erst das Siebenmeterschießen konnten sie 5:4 für sich entscheiden. Die Gastgeberinnen, die FSG Bliestal-Kickers, kamen nicht ins Turnier, schieden nach zwei Siegen und drei Niederlagen vorzeitig aus. "Wir haben schöne Spiele gesehen, alle zwölf Mannschaften sind gekommen und haben Werbung für den Frauenfußball betrieben", erklärte Organisatorin Alexandra Papke, die mit ihrem Team für den vorbildlichen Ablauf gesorgt hatte.

Zum Thema:

Auf einen Blick 2. Herzblut-Hallenturnier des FC Bierbach für Frauenmannschaften : Halbfinale: SV Dirmingen gegen SV Bliesen 4:2 (nach Siebenmeterschießen); FFC Dudweiler gegen SF Heidstock 5:4 (nach Siebenmeterschießen); Spiel um Platz 5: TuS Jägersfreude gegen FFG Homburg 5:4 (nach Siebenmeterschießen); Spiel um Platz 3: SF Heidstock gegen SV Bliesen 1:0; Finale: SV Dirmingen II gegen FFC Dudweiler 1:0. ott