1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Motorsport: Homburger Bergrennen erlebt auch seine 42. Auflage

Motorsport: Homburger Bergrennen erlebt auch seine 42. Auflage

Das Homburger Bergrennen findet nun doch, wie im Terminkalender des Deutschen Motorsportverbandes aufgeführt, vom 10. bis 12. Juli in diesem Jahr statt. Dies entschied in seiner Sitzung der Vorstand des veranstaltenden Homburger Automobilclubs (HAC).

Nach erheblichen Einnahmeverlusten in den vergangenen beiden Jahren stand der HAC vor der Entscheidung, aus finanziellen Gründen die Traditionsveranstaltung absagen zu müssen. Bei der letzten Auflage kamen statt der erhofften 2500 Zuschauer aus Witterungsgründen - am Tag der Entscheidung regnete es in Strömen - nur 1000 Besucher. Verluste aus dem Verkauf von Eintrittskarten, Getränken und Speisen führten zu einem Defizit von 12 000 Euro. Mit diesem Fehlbetrag waren die finanziellen Reserven des Automobilclubs aufgebraucht. Nachdem im Vorfeld der Vorstandsitzung Gönner, Mitglieder und Sponsoren ihre Zusagen gaben, sich finanziell an den Gesamtkosten in Höhe von rund 70 000 Euro für dieses Bergrennen erheblich mehr als bisher zu beteiligen, nahm die HAC-Vorstandschaft Abstand davon, das Bergrennen 2015 abzusagen. So wird auch die 42. Auflage stattfinden.