1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Mit neuem altem Trainer auf Punktejagd

Mit neuem altem Trainer auf Punktejagd

Unter der Woche haben die Verantwortlichen bei der SG Parr Medelsheim-Brenschelbach die Reißleine gezogen. Trainer Christian Schmelzer musste nach null Punkten in fünf Spielen gehen. Sein Vorgänger Jochen Strobel hat die Verantwortung für die "Mission Klassenerhalt" übernommen (wir berichteten).

Erster Gegner und Prüfstein wird am Sonntag, 15 Uhr, der SC Blieskastel-Lautzkirchen sein. Die Elf von Spielertrainer Philipp Niederländer, die Aufstiegsambitionen hat, hat sich im Pokal gegen den Saarlandligisten FSV Jägersburg trotz Niederlage (0:5) gut verkauft. Strobel hat gegen den SC zumindest alle Spieler an Bord, kann sozusagen aus dem Vollen schöpfen. Er teilte mit, dass die Mannschaft voller Elan trainiere. Zu seinen Erkenntnissen hielt er sich jedoch bedeckt "Ich kann ehrlich gesagt nicht viel zu Sonntag sagen und weiß noch nicht, wer spielt. Ich warte erst mal noch bis zum Abschlusstraining und dann werden wir sehen, wie wir auflaufen."

Derweil wurde noch eine weitere Personalie geklärt: Coach der zweiten Mannschaft ist ab sofort Walter Adam. Für die nächsten Wochen kündigte er intensives Training an. "Wir haben uns einiges vorgenommen, was die nächsten Wochen umgesetzt werden soll", erklärt Jochen Strobel.

Bereits am Freitagabend trennten sich SF Walsheim und Genclerbirligi Homburg 2:2.