1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Michael Raje von den WSF Zweibrücken überzeugt in Eschborn

Schwimmen : Schwimmen: Raje triumphiert in Eschborn dreifach

Drei Starts – drei Siege! Schwimmer Michael Raje von den WSF Zweibrücken hat beim Eschborner Herbstpokal am Wochenende in Hessen jedes seiner Rennen gewonnen. Über 100 Meter Brust schlug Raje in der Konkurrenz der Jahrgänge „2006 und älter“ in 1:03,46 Minuten an und distanzierte seinen ärgsten Konkurrenten Jos Ganskow von der SG Rhein-Mosel um über anderthalb Sekunden.

Auch über 200 Meter Lagen war der 16 Jahre alte Schwimmer der Wassersportfreunde nicht zu schlagen. Raje gewann in 2:09,28 Minuten vor Felix Hofmann vom SC Wiesbaden (2:10,18 Minuten). Seinen dritten Triumph feierte Raje über 50 Meter Freistil. Er gewann in 23,29 Sekunden vor Louis Jäger vom DSW Darmstadt (23,77 Sekunden). Raje, Jahrgang 2006, war in jedem Rennen einer der jüngsten Teilnehmer.

Ebenfalls in der Konkurrenz der Jahrgänge „2006 und älter“ und auch über die gleichen Distanzen wie Raje startete WSF-Schwimmer Nico Braun (Jahrgang 2006). Über die 100 Meter Brust wurde er Zehnter (1:12,31 Minuten). Über 200 Meter Lagen Zwölfter (2:24,47 Minuten). Und über 50 Meter Freistil landete Braun auf Rang 19 (27,50 Sekunden).