1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Michael Baer übernimmt Zweite in Großsteinhausen

Fußball : Michael Baer übernimmt Zweite in Großsteinhausen

Michael Baer kehrt im Sommer an seine alte Wirkungsstätte beim SV Großsteinhausen zurück. Das teilte Vorstandsmitglied Uwe Decker mit. Bereits in der Saison 2016/17 war er als Cheftrainer der Ersten beim SVG tätig.

Unter ihm gelang es den Großsteinhausern vor der damaligen Spielrunde so viele Neuzugänge zu gewinnen, dass zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte eine dritte Mannschaft ins Feld geführt werden konnte. Ab Sommer wird er nun die zweite Mannschaft des SVG übernehmen, die gerade aus der B-Klasse Pirmasens/Zweibrücken West abgestiegen ist.

Aufgrund eines berufsbedingten Umzuges musste Baer sein Traineramt am Scheuerwald damals aufgeben. Umso glücklicher seien die Verantwortlichen des Traditionsvereins, jetzt mit dem 34-Jährigen einen kompetenten Trainer zurückzugewinnen, „der die Geschicke der zweiten Mannschaft zur neuen Saison mit dem bekannten Engagement lenken wird“, heißt es in der Mitteilung des Clubs.

Während seiner fußballerischen Laufbahn spielte Michael Baer in den höchsten Spielklassen der Landesverbände Saar, Berlin und Südwest, unter anderem auch beim SVN Zweibrücken. Aufgrund mehrerer Verletzungen musste er seine aktive Laufbahn beim SV Großsteinhausen in der Saison 2015/16 beenden