1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Marschall Dritter bei Bliestal-Open

Marschall Dritter bei Bliestal-Open

Mit einem dritten Rang durch Andre Marschall bei den Aktiven, einem Turniererfolg von Sofie Schwenkreis sowie einem zweiten Platz durch Leon Ehresmann in den Jugendwettbewerben machten die Spieler des Tennis-Club Weiß-Blau Zweibrücken zum Ende der Freiluft-Saison noch einmal auf sich aufmerksam.In den mit 43 Teilnehmern, darunter allein vier DTB-Ranglistenspielern, bestens besetzten 5. Bliestal-Open arbeitete sich der bei den WB-Herren auf Position drei auflaufende Andre Marschall ohne Satzverlust bis ins Halbfinale vor.

Auf seinem Weg unter die letzten vier gelang es ihm dabei, den an eins gesetzten Ranglistenakteur Simon Schmitz vom Tenniszentrum Sulzbachtal mit 6:3 und 2:0 (nach Aufgabe) auszuschalten. Zum Einzug ins Finale reichte es dann aber nach einer 3:6 und 0:6 Niederlage gegen den Riegelsberger Oliver Schu nicht mehr. Im Match um Rang drei trumpfte Marschall jedoch noch mal auf und sicherte sich den dritten Platz.

Mit einem starken Aufgebot von acht Spielern waren die Weiß-Blau-Jugendspieler auch dieses Jahr wieder bei den Neunkircher Stadt-Jugendmeisterschaften am Start. Bei der weiblichen U14 sicherte sich Sofie Schwenkreis mit 6:0 und 6:1 im Finale gegen Lizzy Schneider vom TC Homburg überlegen den Turniersieg. Bei der gleichaltrigen männlichen Jugend erreichte Leon Ehresmann das Finale, musste sich aber nach 2:6 und 4:6 gegen den Saarbrücker Leon Röll-Carère mit Platz zwei zufriedengeben. Das Viertelfinale ihrer jeweiligen Altersgruppe erreichten Linus Reister (U12), David Ehresmann und Jonathan Kauf (beide U16). Ins Achtelfinale kamen hier Luca Geßner bei den Unter-Zwölfjährigen sowie Kias Maué und Lorenzo Reister bei der U16.