1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Leichtathleten messen sich bei Pfalzmeisterschaften

Leichtahletik : Leichtathleten messen sich bei Pfalzmeisterschaften

Möglichst schnell, weit oder hoch hinaus soll es für die Leichtathleten zum Jahresauftakt bei den Pfalzmeisterschaften unterm Hallendach gehen. Diese stehen am Wochenende in Ludwigshafen auf dem Programm.

Am Start sind am Samstag bei der U20 und U16 sowie am Sonntag bei den Aktiven, der U18 und U14 auch wieder zahlreiche Teilnehmer des LAZ Zweibrücken sowie Christine Port von der VT Zweibrücken. Bei den männlichen Aktiven sind im Stabhochsprung etwa Nico Fremgen und Philipp Kranz gemeldet. Bei den Frauen geht Salome Schlemer an den Start. Über die 800 Meter startet Lars Klein, der in Ludwigshafen eine ähnliche gute Leistung wie mit der Süddeutschen-Norm in der Vorwoche über die 1500 Meter auf die Bahn bringen möchte. Salome Schlier nimmt die 60 und 200 Meter in Angrif. Christine Port (VTZ) misst sich im Weitsprung mit der pfälzischen Konkurrenz. Gut mitmischen wollen auch die zahlreichen Zweibrücker Nachwuchsathleten.