1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

LAZ-Speerwerferin Hussong Favoritin bei den Süddeutschen

LAZ-Speerwerferin Hussong Favoritin bei den Süddeutschen

Zu den größten Medaillenhoffnungen des LAZ Zweibrücken bei den Süddeutschen Meisterschaften in Regensburg zählt die Speerwerferin Christin Hussong. Die 20-Jährige hat als Deutsche U 23-Meisterin erstmals mit 60,26 Meter die magische Marke übertroffen.

Ihr Vater und Trainer Udo Hussong sieht sie auf "einem guten Weg" in Richtung Europameisterschaft in Zürich, Mitte August. Denn der U 18-Weltmeisterin fehlen nur noch wenige Zentimeter zur Qualifikationsnorm von 60,50 Meter. Diese Marke soll eventuell bei den Süddeutschen geknackt werden. Die Sportstudentin aus Thaleischweiler versucht, einen der drei EM-Startplätze zu belegen. Da das Westpfalzstadion wegen der Laufbahnsanierung derzeit für die Speerwerfer gesperrt ist, sind die Hussongs wieder auf die Anlage ihres Heimatvereins TV Thaleischweiler ausgewichen. Weitere LAZ-Starter sind im Stabhochsprung der Männer Lukas Hallanzy (5,25 m), während in der U 18 Konkurrenz Fahad Sadig (4,60 m) und Nico Fremgen antreten. In den Titelkampf will Rheinland-Pfalz-Meister im Speerwurf, Alexander Vieweg (62,36 m), eingreifen.

Stabhochspringer Daniel Clemens, der bereits die Junioren-DM ausgelassen hatte, startet bei einem Meeting in Rottach-Egern. Der 22-jährige Mörsbacher, der von Andrei Tivontchik trainiert wird, versucht bei diesen Wettkämpfen mit internationaler Beteiligung sich an die psychischen Belastungen zu gewöhnen.