1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Fußball-Kreispokal: Kreispokal: TSC II und Contwig in Torlaune

Fußball-Kreispokal : Kreispokal: TSC II und Contwig in Torlaune

TSC Zweibrücken II – SG Knopp-Wiesbach 7:0 (2:0) Erst nach dem 4:0 in der 60. Minute durch einen Strafstoß von Mirko Tüllner erlahmte die Gegenwehr der SG Knopp-Wiesbach. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Dabei war der TSC effektiv. Lorik Preniqi (10.) und ein Eigentor (32.) sorgten für die Pausenführung. Auf der anderen Seite verhinderte TSC-Torhüter Antonio Longo mit zwei, drei Paraden den Anschlusstreffer der verstärkt angreifenden Gäste. In der 56. Minute traf Cüneyt Eren zum 3:0. Nach dem 4:0 kontrollierte der TSC das Geschehen. Marc-Oliver Stauter (2) und Manuel Eckhard bauten zum Endstand aus. Gegen Knopp gab es noch Gelb-Rot.

TSC Zweibrücken II – SG Knopp-Wiesbach 7:0 (2:0) Erst nach dem 4:0 in der 60. Minute durch einen Strafstoß von Mirko Tüllner erlahmte die Gegenwehr der SG Knopp-Wiesbach. Die erste Halbzeit war ausgeglichen. Dabei war der TSC effektiv. Lorik Preniqi (10.) und ein Eigentor (32.) sorgten für die Pausenführung. Auf der anderen Seite verhinderte TSC-Torhüter Antonio Longo mit zwei, drei Paraden den Anschlusstreffer der verstärkt angreifenden Gäste. In der 56. Minute traf Cüneyt Eren zum 3:0. Nach dem 4:0 kontrollierte der TSC das Geschehen. Marc-Oliver Stauter (2) und Manuel Eckhard bauten zum Endstand aus. Gegen Knopp gab es noch Gelb-Rot.

SV Contwig – FC Fehrbach II 6:2 (2:0) Die erste Hälfte war es vor rund 200 Zuschauern ein offenes Spiel. Wobei die Gastgeber schon da die Mehrzahl der Chancen hatte. Hung Quan Ngyen (8.) und Nikoaus Sefrin (41.) sorgten für die Pausenführung. Sefrin und Sascha Hoffmann (Strafstoß) legten bis zur 52. Minute nach. Nach dem 1:4 durch Dominik Rindchen kam Fehrbach kurz auf. Philipp Hach (63.) verkürzte weiter. Vor dem 5:2 durch Tim Tropper (67.) hatte Fehrbach sogar die Chance zum Anschluss. Tim Hüther (86.) setzte den Schlusspunkt.

Herschberg II – Waldfischbach 1:7

SC Weselberg II – Bundenthal II 0:1