1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Kegeln: Ziliox bleibt bei DM unter seinen Möglichkeiten

Kegeln: Ziliox bleibt bei DM unter seinen Möglichkeiten

Roland Ziliox hat bei den Deutschen Meisterschaften keinen guten Tag erwischt. Der Zweibrücker Kegler konnte in Wiesbaden nicht an seine gute Leistung bei den Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaften, als er Silber gewann, anknüpfen.

Mit 858 Leistungspunkten (LP) musste er sich bereits nach dem ersten Tag von den Titelkämpfen verabschieden.

Besser machte es Horst Köckritz in Grünstadt bei den B-Senioren. Er schaffte bei den Rheinhessen-Pfalz-Meisterschaften die Qualifikation für die DM in Aschaffenburg vom 13. bis 14. Juni. Am ersten Tag schaffte er als Zweitplatzierter mit 493 LP den Sprung ins Finale. Dort fügte der Zweibrücker an Tag zwei weitere 426 Punkte hinzu. Die insgesamt 919 LP bedeuteten Rang vier. Norbert Machura verpasste den Sprung in die Endausscheidung mit 414 LP in der Vorrunde. Hans-Jürgen Weber hat bei den A-Senioren den Sprung zu den Deutschen verpasst. Mit starken 481 Holz rückte er ins Finale vor, wo er 455 Holz drauflegte - und das als einziger Spieler an beiden Tagen ohne Fehlversuch. Rang sechs reichte nicht zur Qualifikation, da nur die drei Erstplatzierten nach Aschaffenburg fahren dürfen.

Auf den Bahnen von Barbarossa Kaiserslautern traten die Damen A und B sowie die Senioren C an. Jutta Schmidt erzielte an beiden Tagen 864 Holz . Damit belegte sie Rang vier. Nur zwei Frauen qualifizierten sich jedoch für die DM. Petra Brennemann-Armbrust erzielte 827 LP, wurde damit Sechste. Bei den Damen B erzielte Liesel Wenz 706 Holz , was aber nicht für die Quali reichte. Peter Ehrmantraut spielte bei den Senioren C, nach 390 LP am ersten Tag, durfte er im Finale nicht mehr ran.