3. Fußball-Liga Erst Mettbrötchen – dann Matchwinner

Kaiserslautern · Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat beim VfL Osnabrück einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg gefeiert. In der zweiten Halbzeit sind die Pfälzer an der Bremer Brücke eigentlich die schlechtere Mannschaft. Doch „Nachzügler“ Terrence Boyd schießt den FCK spät ins Glück.

 Terrence Boyd (r.) schreit mit Philipp Hercher die Freude über seinen Treffer zum 1:0 im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück heraus. Boyd stand eigentlich gar nicht im Kader – weil er am Samstagmorgen aber einen negativen Coronatest erhielt, reiste er der Mannschaft nach – und erzielte das Tor des Tages.

Terrence Boyd (r.) schreit mit Philipp Hercher die Freude über seinen Treffer zum 1:0 im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück heraus. Boyd stand eigentlich gar nicht im Kader – weil er am Samstagmorgen aber einen negativen Coronatest erhielt, reiste er der Mannschaft nach – und erzielte das Tor des Tages.

Foto: IMAGO/Kirchner-Media/IMAGO/Teresa Kröger
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort