1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Junges Team mit makelloser Bilanz

Junges Team mit makelloser Bilanz

Landesliga Ost. Mit zwei Pflichtspielerfolgen und einem Pokalsieg ist der SV Schwarzenbach aus der englischen Woche gekommen und führt mit makelloser Bilanz die Tabelle an. Trainer Frank Rothfuchs, der in sein drittes Jahr beim SVS geht, ist stolz auf seine junge Mannschaft.

Nachdem zum Saisonende acht Spieler dem Verein den Rücken gekehrt hatten, nur drei Neue verpflichtet werden konnten, habe dieser Erfolg nicht erwartet werden können. "Die Mannschaft ist mehr zusammengerückt. Die Spieler verstehen sich auf und neben dem Platz und das macht in der Klasse schon einiges aus", meint der 41-Jährige. Im Stadtderby gegen den weitaus schlechter aus den Startlöchern gekommenen SV Kirrberg soll die "Erfolgsstory" weiter geschrieben werden. "Wir sind jetzt Tabellenführer und wollen es auch bleiben", so Rothfuchs. Er kann auch auf die Elf zurückgreifen, die zuletzt bei der starken SG Gersheim-Niedergailbach einen Dreier einfahren konnte. Wegen seiner Knieprobleme fehlt Neuzugang Jonathan Rettig. Aber die übrigen "Neuen", Roman Golomb, Dennis Höchst und Torwart Dennis Hussong haben sich in die Stammformation gekämpft. Auch die Nachwuchstalente Sebastian Koch und Patrick End gehörten in den bisherigen Spielen zur Anfangsformation. Der Tabellenplatz Kirrbergs sei kein Maßstab, mahnt Rothfuchs. Die Elf von Trainer Dirk Schneider werde sich nicht einfach schlagen lassen.