1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Jugend trainiert für Olympia: Helmholtz-Turnerinnen knapp am Finale vorbei

Jugend trainiert für Olympia : Helmholtz-Turnerinnen schrammen am Finale vorbei

Knapp am Finale vorbeigeschrammt sind die Gerätturnerinnen des Zweibrücker Helmholtz-Gymnasiums im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“. Sowohl die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002 und jünger) als auch der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2004 bis 2007) landeten beim Landesentscheid in Plaidt am Mittwoch auf Platz zwei.

Damit verpassten sie den Sprung ins Bundesfinale nach Berlin beziehungsweise zum Rhein-Main-Donau-Cup. „Gerade in der WK II war es eine wirklich knappe Geschichte“, erklärt Sportlehrerin Sabine Becker. 0,35 Punkte fehlten zum ersten Platz. „Die Mädchen haben alle sehr toll geturnt, am Ende hat es einfach ganz knapp nicht gereicht“, zeigt sich Becker stolz auf ihre Schützlinge.