1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Jasmin Külbs startet am Wochenende bei Grand-Prix in Samsun

Jasmin Külbs startet am Wochenende bei Grand-Prix in Samsun

Judoka Jasmin Külbs will nach ihrer Verletzungspause weitere Wettkampfroutine sammeln. Dazu reist die 23-jährige Kämpferin des JC Zweibrücken am kommenden Wochenende zum Grand-Prix ins türkische Samsun.

Nach Platz sieben in Düsseldorf sei ihr Auftritt in Tiflis /Georgien - Külbs wurde dort Fünfte - schon besser gewesen, wie Trainer und JCZ-Vorsitzender Stephan Hahn erklärt. "Sie selbst hat bestätigt, dass sie nicht mehr so nervös und angespannt war wie im ersten Kampf nach der OP in Düsseldorf ." Vom Training her sei die gebürtige Böhl-Iggelheimerin bereits wieder sehr weit. "Was fehlt sind die Wettkämpfe - und diese Routine kommt nur über den Wettkampf", betont Hahn. In Samsun geht Külbs als einzige Schwergewichtlerin des deutschen Teams an den Start. "Die anderen haben schon mehrere Turniere hinter sich, sie bekommen eine Pause."

Nach ihrer Rückkehr am Montag geht es für Jasmin Külbs am Dienstag gleich weiter ins zweiwöchige Trainingslager nach Japan.