1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

In Waldmohr findet ein Springlehrgang statt

Springlehrgang : Alte Hasen und neue Gesichter beim Springlehrgang

Begeisterte Teilnehmer vom vergangenen Jahr und „ganz neue Gesichter“ haben sich bereits für den Springlehrgang an diesem Wochenende (18./19. Mai) beim Reit- und Fahrverein RFV Waldmohr 1980 angemeldet.

„Wir haben ganz junge Nachwuchspferde dabei und erfahrene Turnierreiter“, skizziert Trainer Fabian Schuck den aktuellen Teilnehmerkreis. Am Samstag, 18. Mai, beginnt das Training auf der Anlage auf dem Bolston (Dunzweiler Straße) um 14 Uhr und dauert bis 19 Uhr. Sonntag geht es von 9 bis 12 Uhr über die Hindernisse. Gebucht werden können sowohl beide Tage als auch eine Einzelstunde bei dem Trainer, der seine Aufgabenstellung der Thematik jedes Reiter-Pferde-Paares individuell anpasst. Auch für das leibliche Wohl ist mit hausgebackenem Kuchen bestens gesorgt. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Nachmeldungen werden angenommen.

Anmeldung bei Fabian Schuck
(0160) 96 48 64 60, über Facebook oder WhatsApp.