1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

HWE-Handballer verpassen Sieg nur haarscharf

HWE-Handballer verpassen Sieg nur haarscharf

Handball-Verbandsligist HWE Homburg hat im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde einen Sieg knapp verpasst. Die HWE spielte in Saarlouis beim Siebten HSG Fraulautern-Überherrn 20:20 und ist nach dem Remis jetzt mit 15:9-Punkten Sechster.

Am Samstag startete das HWE-Team um Spielertrainer Fadil Jusufbegovic in der Sporthalle in den Fliesen sehr konzentriert und führte nach einer engen ersten Halbzeit zur Pause mit 12:10. Nach dem 14:11 lag die HWE plötzlich mit 17:16 hinten, drehte das Resultat aber wieder und führte zwei Minuten vor dem Ende mit 20:18. Nach einer sehr harten Entscheidung zu einer Zwei-Minuten-Strafe für die Gäste, so schreibt die HWE in einer Mitteilung, kam Fraulautern-Überherrn noch zum Ausgleich. Der darauffolgende Treffer des Homburgers Hendrik Schmitt wurde von den Schiedsrichtern nicht mehr gewertet.