1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Homburger AH-Fußballer kämpfen in der Halle um Stadtmeister-Krone

Homburger AH-Fußballer kämpfen in der Halle um Stadtmeister-Krone

Im Erbacher Sportzentrum werden am Sonntag, 18. Januar, die Homburger Stadtmeister im AH-Hallenfußball gesucht. Zunächst fällt die Entscheidung bei den Alten Herren der Klasse Ü40. Um zehn Uhr beginnt die Vorrunde in zwei Gruppen.

In der Gruppe eins treten an: SV Schwarzenbach, SV Kirrberg, FSV Jägersburg und SG Erbach . Für die Gruppe zwei haben die Spielvereinigung Einöd/Ingweiler, der SV Bruchhof/Sanddorf, der SC Union Homburg und der SV Genclerbirligi Homburg gemeldet. Die Halbfinals finden jeweils um 12.55 und 13.09 Uhr statt. Die Partie um Platz drei ist für 13.25 Uhr angesetzt. Das Endspiel wird um 13.40 Uhr angepfiffen.

Ab 14 Uhr schließt sich die Vorrunde der Altersklasse Ü32 an. In der Gruppe eins sind mit der Spielvereinigung Einöd/Ingweiler, der SG Erbach , dem FC Homburg , dem FSV Jägersburg sowie dem SV Kirrberg fünf Teams vertreten. In der Gruppe zwei spielen der SV Genclerbirligi Homburg , der SV Reiskirchen, der TuS Wörschweiler und der SV Bruchhof/Sanddorf. Die Halbfinal-Begegnungen der Ü32 sind jeweils für 18.20 und 18.50 Uhr angesetzt. Die Partie um Platz drei ist für 18.55 Uhr geplant. Ab 19.15 Uhr geht es im Endspiel um den Pott.