Gute Leistung bestätigen

Wie erhofft, allerdings nicht wie erwartet ist die Saison für die SG Rieschweiler gestartet. Mit 1:0 hat sich der Fußball-Verbandsligist zum Auftakt bei TB Jahn Zeiskam , Tabellendritter der vorangegangenen Runde, durchgesetzt.

"Wir haben in einem Spiel mit nur wenigen Torchancen auf beiden Seiten verdient gewonnen", freut sich der neue Trainer der SGR, Björn Hüther. Im Auftreten der neu formierten Mannschaft sei eine klare Steigerung zur Vorbereitung erkennbar gewesen. "Es ist erfreulich, wie wenig wir hinten in der Defensive zugelassen haben", lobt der 36-Jährige. Klar sei noch Luft nach oben, brauche die Mannschaft noch etwas Zeit, aber im Zusammenspiel klappe es immer besser.

Diese gute Leistung will der SGR-Trainer im ersten Heimspiel an diesem Sonntag, 15.30 Uhr, an der Dicken Eiche gegen Fortuna Mombach bestätigen. "Allerdings schätze ich die Mainzer Vorstädter noch eine Nummer stärker ein als Zeiskam ", warnt Hüther. Die Mombacher Mannschaft wolle nach Platz zwei und dem anschließenden Scheitern in der Relegation im vergangenen Jahr den Aufstieg in die Oberliga dieses Mal mit aller Macht schaffen. "Das heißt für uns: Wieder Vollgas geben, um aus dem Spiel etwas mitzunehmen", fordert der Coach.

Wie bereits in Zeiskam wird am Sonntag erneut der 40-jährige Torwart Mirko Bitzer zwischen den Pfosten stehen. Noch in dieser Begegnung wird der erfahrene Mann als "Urlaubsvertretung" von Stammtorwart Christian Thomas aushelfen (wir berichteten).

Weiterhin verzichten muss Hüther gegen Mombach auf Daniel Preuß und Christian Singer, die beide mit muskulären Problemen zu kämpfen haben. "Ein, zwei Ergänzungsspieler sind zudem im Urlaub, aber im Grunde laufen wir zuhause mit unverändertem Personal auf", erklärt der Rieschweiler Trainer.