Fußball-Verbandsliga Nordost : Elf Tore! Palatia verliert verrücktes Spiel

Fußball-Verbandsliga Nordost: Neuling Schwarzenbach mit Traumstart, Ballweiler mit überraschender Niederlage, Bliesmengen siegt deutlich, FSV II und die Palatia verlieren.

SV Bliesmengen-Bolchen – SG Lebach Landsweiler 4:0 (2:0) Bliesmengen erwischte einen Auftakt nach Maß. Die Hausherren waren von Beginn an agiler und suchten den Weg nach vorn. Schon früh (4.) gelang Matthias Munz die Führung, die er selbst vor der Halbzeit ausbaute (44.). Dazwischen lagen noch weitere gute „Menger“ Chancen. Lebach verlor nach einer Notbremse (40.) Christian Brill. Auch im zweiten Abschnitt das unveränderte Bild. Bliesmengen gab in Überzahl den Takt an. Lebach schaffte nur wenige Entlastungsangriffe. Für den Endstand sorgten wiederum Munz (63.) und Kapitän Paolo Valentini (89.)

SV Bildstock - FC Palatia Limbach 6:5 (3:2) Elf Tore, zwei Platzverweise und ein dramatischer Spielverlauf! Limbach ging durch Jesko Freiler (5.) schnell in Führung. Lucien Wagner (12.) erhöhte auf 2:0 für die Gäste, die sich aber schnell den Anschlusstreffer (14.) durch Lukas Schweitzer einhandelten. Nur drei Minuten später glich Marco Caligiuri zum 2:2 aus. Noch vor der Pause ging Bildstock durch Manuel Zimmer in einer hektischen Partie (32.) erstmals in Führung. Limbach glich durch einen Foulelfmeter von Tim Mohr nach einer Stunde aus. Manuel Zimmer (65.) traf zum 4:3. Tim Pommerenke (75.) glich wieder aus. Julian Kriech (80.) und Manuel Zimmer (85.) schossen den SVB dann mit 6:4 in Führung. Nachdem die Bildstocker Schweitzer und Caliguri vom Platz gestellt wurden, versuchte Limbach alles, doch es gelang nur noch der Anschluss durch Pommerenke.

SG Saubach - SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim 1:0 (1:0). Fehlstart für die SG Ballweiler. Die Mannschaft von Peter Rubeck, die letzte Saison lange um den Aufstieg mitspielte, verlor ihr Auftaktspiel gegen Aufsteiger SG Saubach durch einen Treffer von Marvin Poß (36. Minute).

SV Habach - FSV Jägersburg II 2:0 (1:0) Für die junge FSV-Elf gab es in Habach nichts zu holen. Ali Ali (14.) brachte den SVH in Führung. Habach bestimmte die Partie und gewann nach einem weiteren Treffer von Sören Braun (67.) verdient.

SV Schwarzenbach - VfB Theley 2:1 (1:1) Gelungener Auftakt für den Aufsteiger SV Schwarzenbach. Zunächst lagen die Schwarzenbacher durch einen verwandelten Foulelfmeter von Julian Witsch nach 33 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Nils Schales glich mit dem Pausenpfiff zum 1:1 aus. Neuzugang Marc Schäfer gelang in der 82. Minute der umjubelte Siegtreffer für den Liganeuling.