1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Fußball-Saarlandpokal: FSV Jägersburg und SG Ballweiler vor Pflichtaufgaben

Fußball-Saarlandpokal : FC Palatia Limbach muss bereits heute wieder ran

Dritte Runde des Fußball-Saarlandpokals steht an.

(mh) Schlag auf Schlag geht es im Fußball-Saarlandpokal: Bereits in dieser Woche steht die dritte Runde im Ostsaarkreis an, die am Dienstagabend, 19 Uhr, mit der Begegnung des SV Niederbexbach (Bezirksliga) gegen den Verbandsligisten FC Palatia Limbach eingeläutet wird.

Schnell wieder in die Erfolgsspur zurückfinden will Saarlandligist FSV Jägersburg nach der Niederlage vom Wochenende gegen den FC Homburg II. Im Pokal muss die Mannschaft von Trainer Tim Harenberg am Mittwochabend, 19 Uhr, zum Bezirksligisten SC Ludwigsthal. „Der SCL ist sehr gut in die Saison gekommen und wir müssen schon aufpassen, um keine Pokalüberraschung zu erleben“, sagt Harenberg zu der kommenden Aufgabe seiner Elf. „Wir werden mit der bestmöglichen Mannschaft antreten“, nimmt er Spiel und Gegner sehr ernst. Wegen des Schiedsrichterstreiks ist der FSV Jägersburg, wie alle anderen Jugend- und Amateurteams im Saarländischen Fußballverband dann am kommenden Wochenende spielfrei. Kein Grund also Spieler im Hinblick auf die Punktrunde zu schonen.

Verbandsligist SV Bliesmengen-Bolchen wird am Mittwoch auf dem Kunstrasenplatz am Waldstadion von Genclerbirligi Homburg erwartet. Auch hier darf der klassenhöhere Verein aus dem Bliestal den Gegner nicht unterschätzen. Die Homburger sind sehr gut in die Landesligasaison gestartet, führen noch ohne Niederlage die Tabelle an. Verbandsliga-Aufsteiger SV Schwarzenbach wird zeitgleich beim Landesligazehnten SC Blieskastel-Lautzkirchen gefordert. Klarer Favorit auf ein Weiterkommen ist die Verbandsligatruppe von Trainer Peter Rubeck. Seine SG Ballweiler-Wecklingen/Wolfersheim ist am Mittwoch beim Bezirksligisten SV Spiesen zu Gast. Zu einem Landesligaduell kommt es in der dritten Pokalrunde bei der SG Erbach. Der derzeit Fünftplatzierte der Oststaffel empfängt den Tabellendritten FC Bierbach.

 Die weiteren Paarungen der dritten Runde im Ostsaarkreis, die am Mittwoch um 19 Uhr angepfiffen werden: SV Furpach - SV Hellas Bildstock, FV Oberbexbach - FSG Ottweiler/Steinbach, Viktoria Neunkirchen - Borussia Neunkirchen, SG Parr Altheim - SVG Bebelsheim/Wittersheim sowie TuS Wiebelskirchen - SV Rohrbach.

www.fupa.net/saarland