1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Firma Pallmann hat die besten Beach-Fußballer in ihren Reihen

Firma Pallmann hat die besten Beach-Fußballer in ihren Reihen

Die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler hat erstmals den Beach-Soccer-Firmen-Cup ausgerichtet. "Alles hat reibungslos geklappt. Da wir die Idee zum Turnier erst kurzfristig hatten, gab es aber nur fünf Teilnehmer", sagte Cheforganisator Steffen Krebs und ergänzte: "Ein volleres Teilnehmerfeld wäre aber vielleicht auch heute aufgrund der Hitze und der dann längeren Spielzeiten nicht so gut gewesen.

Eine Wiederholung ist auf jeden Fall angedacht. Außerdem sind für 2017 auch Frauen-, Jugend-, AH- und Dorfmeisterschafts-Turniere geplant." Erster wurde die Zweibrücker Firma Pallmann mit neun Punkten, dahinter folgten die Kreissparkasse Zweibrücken (7), die Firma König Zweibrücken sowie die Pirmasenser Heinrich Kimmle Stiftung (je 6) und Metallbau Krebs in Zweibrücken (1). Jörg Freyler vom Sieger bilanzierte: "Wir nehmen ab und an Freizeitturnieren teil, der Sand hier als Untergrund war aber etwas Neues für uns. Wir haben viele Fußballer dabei - die meisten spielen aber mittlerweile nur noch in der AH."