1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

FCH in Zuschauergunst nur auf Platz zehn

FCH in Zuschauergunst nur auf Platz zehn

Die bisher mäßige Heimbilanz des FC Homburg in der Fußball-Regionalliga Südwest mit vier Siegen, einem Remis und fünf Pleiten macht sich auch in den Zuschauerzahlen bemerkbar. Mit 1443 im Schnitt liegt der derzeit Achte nur auf Platz zehn der 19 Teams. Die wenigstens Fans im Waldstadion wurden beim jüngsten Sieg gegen Nöttingen mit 449 gezählt. Die meisten Zuschauer kamen mit 5902 Fans zum Saarderby gegen den 1. FC Saarbrücken . Überhaupt ist ein erheblicher Rückgang in der Liga festzustellen. Zuschauerkrösus Kickers Offenbach zählte im vergangenen Jahr noch rund 6000 Besucher am Biberer Berg pro Heimspiel. Zurzeit sind es 4554. Auf Platz zwei liegt Waldhof Mannheim mit 3575 Fußballfans vor Saarbrücken mit durchschnittlich 3137 Besuchern. An die Kaiserlinde nach Elversberg strömten 2119 Fans . Nur auf Platz 14 steht der FK Pirmasens mit 859 Besuchern pro Spiel auf der Husterhöhe.