1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

FC Homburg verpflichtet Florian Fromlowitz

FC Homburg verpflichtet Florian Fromlowitz

Fußball-Regionalligist FC Homburg ist mit der Verpflichtung des 29-jährigen Torhüter Florian Fromlowitz noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Fromlowitz war zuletzt vereinslos, nachdem sein Vertrag beim Drittligisten SV Wehen Wiesbaden ausgelaufen war.Der gebürtige Pfälzer durchlief die Jugendabteilung des 1. FC Kaiserslautern , wo er seit 1992 spielte.

Seinen ersten Bundesligaeinsatz hatte er am 25. Februar 2006 als 19-jähriger mit dem 1. FCK gegen den 1. FSV Mainz 05 mit seiner Einwechslung für den verletzten Torwart Jürgen Macho. In der Folge absolvierte Fromlowitz zwölf Bundesligaspiele. 2008 wechselte er als Nummer zwei hinter Robert Enke zu Hannover 96 , wo er bis 2011 ebenfalls auf einige Einsätze kam. Über die Stationen MSV Duisburg und Dynamo Dresden kam er zum SV Wehen Wiesbaden. Insgesamt bestritt Fromlowitz 70 Bundesligaspiele und 25 Zweitligaspiele. Zudem bestritt er über 40 Spiele im Dress der DFB-Auswahlmannschaften von der U16 bis zur U21. Mit der U21 wurde er 2009 Europameister.

FCH-Trainer Jens Kiefer: "Es war klar, dass wir den Markt weiter sondieren und uns nach Spielern umsehen, die uns weiterhelfen und finanzierbar sind. Bei Florian Fromlowitz trifft beides zu. Er ist ein bundesligaerfahrener Torhüter , der uns direkt weiterhelfen wird und gut in das Mannschaftsgefüge passt. Diese einmalige Gelegenheit konnten wir uns nicht entgehen lassen." Fromlowitz hat zunächst einen Vertrag bis Ende der Saison 2015/16 unterschrieben mit der Option, auf zwei weitere Jahre zu verlängern.