1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Landesliga : Erster Heimsieg für VBZ

Landesliga : Erster Heimsieg für VBZ

Zweibrücker Fußballer überraschen gegen den Dritten VfR Baumholder mit 2:0-Erfolg.

VB Zweibrücken - VfR Baumholder 2:0 (1:0) Einen Einwurf von Felix Brunner in der 83. Minute verlängerte Luca Genova mit dem Kopf auf Steven Hörner, der den Ball in aller Ruhe zum 2:0 einschoss. „Das muss jetzt reichen“, feuerte der Trainer der zweiten Mannschaft der VBZ, Mathias Weidner, die Spieler der Ersten an. Und in den letzten Minuten mussten die VBZ-Anhänger auch nur wegen der Kälte zittern. Denn Baumholder kam auch in der Schlussphase zu keiner klaren Torszene. Mit dem ersten Heimsieg der Saison verlassen die VBZ die Abstiegsplätze. Entsprechend lautstark fiel der Jubel aus.

Der Tabellendritte Baumholder machte auf dem Schnee bedeckten Platz von Anfang an Druck. Doch außer einer gefährlichen Flanke, die an Freund und Feind vorbei, durch den Torraum segelte, passierte in der ersten Viertelstunde nichts. Die erste Chance hatte der einheimische Sebastian Meil (19.) nach einer Flanke von Brunner. Dann kam Baumholder zur ersten Möglichkeit. Noah Semar klärte einen Kopfball von Enrico Willrich auf de Linie.

In der 43. Minute passte Genova auf Meil. Bei der Abwehr schoss Gästetorhüter Julian Staudt Meil an und der Ball senkte sich ins Tor. Nach der Pause kamen die VBZ mit viel Schwung aus der Kabine. In der 48. Minute verpassten Meil und im Nachschuss Brunner das 2:0. Hörner scheiterte kurz später an Staudt. Die VBZ waren bei weiteren Angriffen näher am 2:0 als die Gäste am Ausgleich. Baumholder versuchte es nur mit weiten Bällen in die Spitze, die alle eine sichere Beute von Patric Kuntz und David Schwartz im Abwehrzentrum wurden.

So musste VBZ-Torhüter Joshua Prine keinen gefährlichen Schuss entschärfen. Lediglich bei Flanken musste Prine eingreifen. Vor dem 2:0 hatten noch Kuntz mit einem Rückzieher und Dennis Hirt mit einem Schuss knapp neben das Tor weitere gute Möglichkeiten, das Spiel früher zu entscheiden.