1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Eisschnelllauf: Beckert feiert größten Erfolg seiner Karriere

Eisschnelllauf: Beckert feiert größten Erfolg seiner Karriere

Langstreckler Patrick Beckert hat den deutschen Eisschnellläufern bei der Einzelstrecken-WM in Heerenveen die erste Medaille beschert. Der Erfurter wurde Dritter über 10 000 Meter und blieb in 13:10,95 Minuten nur gut 2,5 Sekunden über seinem eigenen deutschen Rekord.

Für Beckert ist es der größte Erfolg seiner Karriere und für die deutschen Herren die erste WM-Medaille seit 2008. "Es war mein großes Ziel, eine Medaille zu erreichen. Dafür habe ich lange und hart gearbeitet", sagte Beckert. Den Titel holte Jorrit Bergsma vor seinem niederländischen Landsmann Erik Jan Kooiman.