Eishockey-Regionalligist EHC Zweibrücken Hornets verpflichten weiteren Stürmer und Torwart

Zweibrücken · Eishockey-Regionalliga: Offensivmann Albert Washco kommt als Kontingentepieler aus den USA, Michael Seitz aus der U20 des Mannheimer ERC. Knappe Niederlage im ersten Test gegen Lauterbach.

Gleich in seinem ersten Spiel für die Hornets erzielte Neuzugang Albert Washco (rechts) den ersten Treffer für seinen neuen Club.

Gleich in seinem ersten Spiel für die Hornets erzielte Neuzugang Albert Washco (rechts) den ersten Treffer für seinen neuen Club.

Foto: Martin Wittenmeier

Der EHC Zweibrücken bastelt weiter eifrig an seinem Kader für die anstehende Runde in der Eishockey-Regionalliga Südwest. Mit dem US-Amerikaner Albert Washco haben die Hornets einen neuen Kontingentspieler verpflichtet. Der 24-jährige Stürmer lief in den vergangenen vier Jahren für das Bowdoin College in Maine auf. In 91 NCAA III-Spielen erzielte er 26 Treffer und 36 Assists. Der aus Aston (Pennsylvannia) stammende Offensivmann spielte in seiner Jugend unter anderem für die Philadelphia Flyers. Washco überzeuge „durch seine Schnelligkeit und seine Spielintelligenz“, schreiben die Hornets in ihrer Mitteilung. Zudem kommt Goalie Michael Seitz von der U20 des Mannheimer ERC. Der 18-Jährige wird in der kommenden Runde zusammen mit Viktor Lust das Torhütergespann der Hornets bilden, nachdem EHC-Urgestein Steven Teucke seine Aktivenkarriere beendet hat. Seitz durchlief seit der U14 sämtliche Nachwuchteams des MERC sowie der Jungadler Mannheim und konnte sich in der vergangenen Saison in 25 Partien der Division 3 der DNL beweisen.

Beide konnten sich bereits am Sonntag im ersten Vorbereitungsspiel gegen die Luchse Lauterbach auszeichnen, das die Hornets nach Verlängerung mit 5:6 verloren. Washco erzielte mit dem Ausgleichstreffer zum 1:1 gleich auch sein erstes Tor für seinen neuen Club. Für die anderen EHC-Treffer waren Jaroslav Adolf (2), Neuzugang Simon Klemmer (1) sowie Leon Kremer (1) verantwortlich.

Nach dem 26-jährigen Simon Klemmer (ESC Hügelsheim) und Cedric Striepeke sind Washco und Seitz die Neuzugänge drei und vier für die kommende Runde. Verlängert haben zudem noch Julian Reiss und Dustin Bauscher. „Der vielseitig einsetzbare“ Reiss, der in der vergangenen Spielzeit 32 Scorerpunkte sammelte, geht damit in seine dritte Saison bei den Hornets. Bauscher musste in der vergangenen Runde aus beruflichen Gründen etwas kürzertreten. Zu der kommenden Saison will er aber wieder richtig durchstarten und den Titel in der Regionalliga Südwest verteidigen.

Zuvor bereits verlängert hatten die Offensivspieler Claudio Schreyer, Erik Betzold, Maximilian Dörr, Marco Trenholm, Fabian Fellhauer, Calvin Engel und Jaroslav Adolf Keeper Viktor Lust sowie die Defensivspezialisten Stephen Brüstle, Matthew Genest-Schön, Sascha Göth, Marcel Ehrhardt, Leon Kremer, Karlis Plume und Julian Weis.

Nach dem Testspielauftakt steht für die Mannschaft von Trainer Ralf Wolf am Sonntag, 18 Uhr, sozusagen das Rückspiel bei in Lauterbach statt. Die Generalprobe auf die neue Saison, die für den amtierenden Meister Zweibrücken am Sonntag, 1. Oktober, mit einem Heimspiel um 19 Uhr gegen den SC Bietigheim-Bissingen 1b startet, findet am Sonntag, 24. September statt. Dann empfängt der EHCZ um 18 Uhr die Tornados aus Luxemburg.