1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

EHC Zweibrücken verlängert mit Lingenfelser um drei Jahre

EHC Zweibrücken : Hornets verlängern mit Routinier Marc Lingenfelser

Der EHC Zweibrücken hat den Vertrag mit Marc Lingenfelser um drei Jahre verlängert. Der Routinier kam 2014 nach Zweibrücken. Für die Hornets stand der 34-Jährige seitdem in 132 Partien auf dem Eis.

Dabei erzielte er 111 Tore und bereitete 89 Treffer vor.

Dass ein Spieler mit 34 Jahren einen Dreijahresvertrag unterschreibt, ist im Eishockey ungewöhnlich. Für Lingenfelser und die Hornets kam die Verlängerung aber folgerichtig. Der Offensivspieler fühlt sich in Zweibrücken wohl und die Hornets sind überzeugt, dass Lingenfelser der Mannschaft auch im fortgeschrittenen Alter noch weiterhelfen kann. „Zweibrücken ist schon lange meine Eishockey Heimat geworden“, sagt Lingenfelser. „Es war eine Herzensangelegenheut hier meinen Rentenvertrag zu unterschreiben.“