1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Bronze beim Comeback: Drei Medaillen für Zweibrücker Kletterer

Bronze beim Comeback : Drei Medaillen für Zweibrücker Kletterer

Peter Weber, der Vorsitzende der Sektion Zweibrücken des deutschen Alpenvereins, zeigt sich stolz über das Abschneiden der Zweibrücker Kletterer bei den westdeutschen Meisterschaften in Frankenthal. Drei Wettkämpfer belegten Podestplatzierungen. Luna Friedrich siegte sowohl in der Damenwertung, wie auch bei der weiblichen A-Jugend. Bei den Damen erreichte Lucie Molitor den dritten Platz. Im Wettbewerb der weiblichen A-Jugend schaffte Lucie Molitor Platz vier. Lea Schwitzgebel zeigte hier, dass mit ihr zu rechnen ist, indem sie sich mit Rang acht unter den ersten Zehn platzierte.

Altmeister Mathias Conrad schaffte nach längerer Verletzungspause bei seinem Comeback in der Herrenwertung Platz drei. Er muss künftig auch mit vereinsinterner Konkurrenz rechnen, denn Sebastian Gerber schaffte bei den Herren Rang 18. Newcomer Marten Fritz belegte bei der männlichen A-Jugend Platz elf. Vonseiten der Teambetreuung wurde die „Superatmosphäre“ in Frankenthal gelobt. Man schaffe es dort Freude und Entspannung zu verbreiten.