1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Die nächsten beiden Spieler wechseln von Ballweiler nach Zweibrücken

TSC Zweibrücken : Auch Leyes und Schmidt folgen Rubeck zum TSC

Mit dem 23 Jahre alten Mittelfeldspieler Max Leyes und dem 24-jährigen Torhüter Lucas Schmidt verlassen zwei weitere Spieler den saarländischen Fußball-Verbandsligisten DJK Ballweiler und schließen sich Landesligist TSC Zweibrücken an.

Sie folgen Peter Rubeck, der Ballweiler seit 2018 trainiert hatte – ab kommender Saison aber beim TSC an der Seitenlinie stehen wird. Auch die Brüder Max und Felix Decker sowie Luca Brödel und Torwarttrainer Domenico Di Bartolomeo verlassen Ballweiler nach der Runde Richtung Zweibrücken.

Rubeck hatte Leyes – den der sportliche Leiter des TSC, Hakan Haliloglou als „absoluten Wunschspieler“ bezeichnet – 2018 selbst von der Saarlandligamannschaft des FC Homburg nach Ballweiler gelotst. Auch Torhüter Schmidt stieß 2018 vom damaligen Bezirksligisten FSG Parr-Altheim zu Rubecks Ex-Verein.