1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Der TV Homburg schlägt die TSG Friesenheim II mit 37:30

TV Homburg kann noch siegen : Nach 13 Pleiten: TVH gewinnt wieder

Der TV Homburg kann doch noch gewinnen. In der Handball-Oberliga bezwang der Tabellenvorletzte am Samstag im Auswärtsspiel das Schlusslicht TSG Friesenheim II mit 37:30 (18:18). Entscheidend war ein 6:0-Lauf beim Spielstand von 21:21 für die bereits abgestiegenen Homburger, die sich nach 13 Niederlagen in Folge über den dritten Saisonsieg freuen konnten.

Beste TVH-Torschützen waren Alexey Wetz mit elf Treffern und Robin von Laupert mit 6 Toren.

Ausführlicher Bericht folgt