1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Der Tischtennisspieltag der Mannschaften aus der Zweibrücker Region

Tischtennis : BTTF-Frauen unterliegen Spitzenreiter

Tischtennis: Schwarzes Wochenende für die Pfalzliga-Teams aus Zweibrücken und Riedelberg. Nur die BTTF-Männer in der Bezirksliga feiern einen Sieg.

In der Tischtennis-Pfalzliga der Männer hat der TTC Riedelberg am Sonntag eine 3:9-Auswärtsniederlage beim TTV Mutterstadt hinnehmen müssen. Nach den Doppeln lag Mutterstadt mit 2:1 in Führung. Manuel Müller und Franz-Xaver Sema gewannen danach ihr Einzel und hielten die Riedelberger Männer beim Zwischenstand von 3:4 aus TTC-Sicht in Schlagdistanz. Doch im Anschluss gewannen die Gastgeber fünf Einzel in Folge und feierten einen klaren Sieg. Am Samstag um 19 Uhr muss der Tabellenzehnte Riedelberg erneut auswärts beim Siebten TTC Oggernheim ran.

In der 2. Pfalzliga West haben auch die Herren des SV Mörsbach am Samstag eine Niederlage kassiert. Im Heimspiel gegen den ASV Höringen verlor der SVM mit 7:9. Kurios: Die Mörsbacher gewannen mehr Einzelpartien (7) als ihre Gegner (5). Doch sowohl die drei Auftaktdoppel als auch das Entscheidungsdoppel, das über Remis oder Niederlage entscheiden musste, gingen an Höringen. Uwe Leitheiser (2), Oliver Scheffe (2), Uli Klicker, Josef Conrad und Jörg Krauss (alle 1) steuerten die Zähler für den SVM bei. Der Tabellenvierte Mörsbach spielt am nächsten Samstag um 19 Uhr auswärts beim Schlusslicht TTC Höhfröschen.

In der Pfalzliga der Frauen mussten die BTTF Zweibrücken beim punktverlustfreien Spitzenreiter SG Hochspeyer antreten und unterlagen mit 4:8. Bereits nach den verlorenen Auftaktdoppeln sah es für die Bickenalbtalerinnen nicht gut aus. BTTF-Spielerin Laura Molter hielt ihr Team mit zwei Siegen im Einzel zwar zunächst im Spiel. Am Ende setzte sich der Ligaprimus aber deutlich durch. Die anderen BTTF-Einzel gewannen Celina Siebert und Leonie Molter. Der TTC Riedelberg II und der TTC Mittelbach waren spielfrei.

In der 2. Pfalzliga West der Frauen war auch der TTC Riedelberg III spielfrei. Die nächste Partie bestreitet das Schlusslicht am Samstag um 19 Uhr beim Vierten Höhfröschen.

In der Bezirksliga der Männer gewannen die BTTF Zweibrücken bereits am Freitag mit 9:3 ihr Heimspiel gegen den TTC Hauenstein. Die VT Zweibrücken unterlag am Samstag beim TTC Gersbach (6:9), Schlusslicht Riedelberg II war spielfrei.