1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Dennis Gerlinger wechselt zum TSC Zweibrücken

Dennis Gerlinger wechselt zum TSC Zweibrücken

Für die Fußball-Landesligaspieler des TSC Zweibrücken hat die Pause bereits begonnen. Die SG Eppenbrunn hat die für Samstag angesetzte Partie abgesagt. Derweil läuft beim TSC die Vorbereitung auf die neue Saison. Dennis Gerlinger wechselt vom Regionalligisten Eintracht Trier an den Wattweiler Berg, bestätigt TSC-Sprecher Stephan Heidenreich. Der Angreifer aus Zweibrücken spielte zuvor beim FC Homburg, FK Pirmasens, SVN Zweibrücken und den VB Zweibrücken . Wegen einer Verletzung am Schambein kann der 25-Jährige auf dem Niveau nicht mehr spielen. Zudem orientiert er sich beruflich neu.

Von einem fitten Gerlinger verspricht sich TSC-Trainer Sanel Nuhic mehr Durchschlagskraft im Angriff. Bei den Zweibrückern spielt Dennis mit seinem im Tor stehenden Bruder Mirko zusammen. Vom SV Gonsenheim kehrt Cüneyt Eren in die Heimat zurück. Der 24-jährige Angriffsspieler war zuvor beim SVN Zweibrücken , TSC und Mittelbach aktiv. Als dritten Neuzugang meldet der TSC Marco Gerlinger von der zweiten Mannschaft des FK Pirmasens. Der 22-jährige Abwehrspieler pausierte nach einer schweren Knieverletzung in der laufenden Saison.