1. Pfälzischer Merkur
  2. Regionalsport

Bogenschießen: Fünf Bexbacher und ein Homburger sind Kreismeister

Bogenschießen: Fünf Bexbacher und ein Homburger sind Kreismeister

In Ensheim führte der neue Schützenkreis Bliestal vor Kurzem erstmals gemeinsame Kreismeisterschaften durch. In der Disziplin Bogen Halle hatten sich 65 Einzelschützen und fünf Mannschaften aus den Kreisen Neunkirchen und Saar-Pfalz qualifiziert.

Die Sieger kamen vom SV St. Ingbert (6), Mach mit Bexbach (5), 1893 Wiebelskirchen (4), Hubertus Landsweiler (2), SG Homburg (1), SV Ensheim (1) und den Bogenschützen Brenschelbach (1).

Die besten Ergebnisse im Nachwuchsbereich erzielten unter anderem in der Jugendklasse der Homburger Kim-Jason Rothhaar mit 516 Ringen und in der Juniorenklasse der St. Ingberter Tobias Omlor mit 507 Ringen. In den Aktivenklassen siegte bei den Damen die Bexbacherin Kathrin Kölsch mit 530 Ringen, in der Damenaltersklasse die St. Ingberterin Angelika Wahrheit (520).

Mit dem Compoundbogen war in der Herrenaltersklasse der Brenschelbacher Holger Konrad mit 567 Ringen am treffsichersten. Die Herrenklasse gewann der Landsweiler Thomas Wilhelm mit 545 Ringen. Mit dem Blankbogen siegte in der Herrenklasse der St. Ingberter Dirk Nicklas-Hettrich (294 Ringe) und in der Damenklasse die Bexbacherin Melanie Kuhn mit 257 Ringen. Die besten Teilnehmer werden den Schützenkreis demnächst bei den saarländischen Landesmeisterschaften in St. Ingbert vertreten.